Aaregg (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\A)

 

Grunddaten

Thesaurus:Orte
Bezeichnung:Aaregg
 

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:1) Der seit 1865 übliche Name des Bauerngutes beim heutigen Tiefenauspital wurde auf das 1950 erbaute Wohnquartier östlich des nördlichsten Teils der Tiefenaustrasse übertragen. Der Schulpavillon konnte am 15. April 1952 bezogen werden, der Kinderspielplatz entstand erst in den Jahren 1955/57, die Kinderkrippe 1958.
Lit.: Historische Kartei bei Stadtgrün (Stadtgärtnerei) Bern, alphabetischer Teil; Liste der Kindergärten 1930-1966, Stadtarchiv Bern, 25. 5. 1966.

2) Oberer Aareggweg 2a. Das um 1845 erstellte Haus Aaregg enthielt von 1857 an eine Wirtschaft. Seit dem Umbau von 1993 dient es als Wohnhaus.
Lit.: Kunstführer durch die Schweiz, Band 3, Bern, 2006; Bauinventar Engehalbinsel, Bern, 1995/97.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.

Dokumente im Katalog der Burgerbibliothek Bern