Waldheim (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\W)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungWaldheim
BeschreibungWaldheim in der Länggasse: im November 1931 abgebrochen.
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:1) Nach einem Brand von 1748 erbautes Landhaus gegenüber dem östlichen Ende der Waldheimstrasse. Abgebrochen 1931. Den Namen Waldheim, der erst in den 1870er Jahren allgemein bekannt wurde, gab ihm Sophie Amalie v. Tscharner, die es 1845 erworben hatte. Im Haus befanden sich seit ihrer Gründung im Jahr 1891 die „Bildungsanstalt für Kinderwärterinnen“ (später: „… für Kindermädchen“) und eine Kinderkrippe, die bis 1901 bestehen blieb und dann ins Haus Länggassstrasse 62 verlegt wurde (Kindertagestätte 3).
Standort: Länggassstrasse 74, Dependenzgebäude Nr. 68.
Lit.: Stadtarchiv Bern, Dokumentation (Schubladen D); Berchtold Weber, Historisch-topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 1976.

2) Unterer >Spitalacker 2).

3) Im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts eröffnetes Restaurant an der Waldheimstrasse 40.
Lexikon Oberbegriffe:Schulen
Gastgewerbe
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.