Englische Kirche (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\E)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungEnglische Kirche
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Jubiläumsplatz 2. Die 1905/08 von Eduard Rybi und Ernst Salchli erbaute Kirche der anglikanischen Gemeinde wurde als Saint Ursula's Church 1908 geweiht. Der Anbau mit der Pfarrwohnung entstand in den 1950erJahren. Vor dem Bau der Englischen Kirche fanden, erstmals 1846, gelegentlich anglikanische Gottesdienste in der Kapelle des >Burgerspitals statt. Schon 1857 plante im Auftrag des britischen Gesandten George John Robert Gordon der Architekt George Edmund Street den Bau einer anglikanischen Kapelle ungefähr dort, wo heute das Obergericht steht. Leopold Blotnitzki sah in der 1869 veröffentlichten Planung über das Gebiet südlich des Hauptbahnhofs an der Bundesgasse westlich der Christoffelgasse eine Englische Kapelle vor.
Lit.: Leopold Blotnitzki, Notiz und Beschreibung zu einem Plan-Projekt über die Erweiterung der Stadt Bern, Bern, 1869, Stadtarchiv Bern, EB6, Nr. 150; Berchtold Weber, Historisch-topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 1976; Das Multitalent Philipp Gosset 1838-1911, Baden, 2014. pg.33.
Lexikon Oberbegriffe:Sakralbauten
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.

Dokumente im Katalog der Burgerbibliothek Bern