Loryplatz (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\L)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungLoryplatz
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:1) Der Platz südlich des Loryspitals hiess 1952, als er mit Grüninseln neu gestaltet wurde, Verkehrsplatz Holligen. Erst am 23. Januar 1974 benannte ihn der Gemeinderat nach dem Stifter des nahen Spitals.
Lit.: Berchtold Weber, Strassen und ihre Namen am Beispiel der Stadt Bern, Bern, 1990. Quellennachweise in einem separaten Band bei der Burgerbibliothek Bern.

2) Die Haltestelle Oberholligen der Omnibuslinie B (>Bümpliztram) hiess Loryspital seit dessen Eröffnung 1930. Erst seit dem 1. Mai 1993 heisst die Haltestelle Loryplatz.
Standort: bis am 24. August 1952 an der Freiburgstrasse beim Loryspital 1), seither an der Schlossstrasse bei der Einmündung der Könizstrasse.
Lit.: Verwaltungsbericht der Stadt Bern für das Jahr 1993. pg. 202; Urs und Jürg Aeschlimann, Tram Bern West, Leissigen, 2010.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.

Dokumente im Katalog der Burgerbibliothek Bern