Hohliebi (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\H)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungHohliebi
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:1) Die 1945/48 von Walter Schwaar erstellte Überbauung zwischen Freiburgstrasse und Gemeindegrenze in der südlichsten Ecke des Stadtteils VI gehört zu den Wohnbaumassnahmen im Zweiten Weltkrieg. Sie umfasst 58 zu Dreier- und Vierergruppen zusammengefasste Einfamilienhäuser. Früher hiess das auf dem längst Hohliebi genannten Gebiet liegende Bauerngut Bächlisweid. Erst 1952 erhielt das Quartier einen eigenen Kindergarten. 1984 beschloss die Stimmbürgerschaft eine gründliche Sanierung und Modernisierung der Häuser.
Standort der Überbauung: Freiburgstrasse 459-489, des Kindergartens: Freiburgstrasse 457.
Lit.: Bauinventar Breitenrain-Wyler, Bern, 1991/96.

2) Haltestelle der Buslinie 27 nach Niederwangen (>Weyermannshaus Bad).
Standort: Freiburgstrasse 470.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.

Dokumente im Katalog der Burgerbibliothek Bern