Ballonhalle (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\B)

 

Grunddaten

Thesaurus:Orte
Bezeichnung:Ballonhalle
 

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Die 1899 für die Ballonkompanie der Armee gebaute Halle nahm ihren Betrieb im Juli 1900 auf, als erstmals der Fesselballon „Vagabund“ aufstieg. Die Ballonhalle diente etwa seit 1910 auch als Hangar für Militär- und Privatflugzeuge und von 1922 an als Werkstätte und Lager des Eidgenössischen Zeughauses. Die Halle wurde am 2. November 1978 abgebrochen.
Standort: Papiermühlestrasse 92, in der südöstlichen Ecke des Wankdorfplatzes.
Lit.: „Der Bund“. 3. November 1978.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.

Dokumente im Katalog der Burgerbibliothek Bern