Christoffel-Unterführung (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\C)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungChristoffel-Unterführung
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Seit dem 13. Juni 1975 heisst die vom >Hauptbahnhof nach Süden führende Fussgängerverbindung offiziell Christoffel-Unterführung. Bei ihrem Bau wurden schon 1971 die Fundamente des >Christoffelturms sowie Teile der Grabenbrücke wie auch der dritten Stadtbefestigung freigelegt und konserviert. Sie dienten unter dem Namen „der Stein“ in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts als Jugendtreffpunkt. An den namengenbenden Turm erinnert am südlichen Abschluss der Unterführung in Originalgrösse die Kopie des Christoffelkopfs, des im Bernischen Historischen Museum verwahrten Kopfes der Figur aus dem >Christoffelturm.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.