Holländerturm (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\H)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungHolländerturm
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Waisenhausplatz 15. Der 1623 erstmals erwähnte Turm soll mit seinem kleinen Festsaal im Obergeschoss lange als Rauchsalon für aus holländischen Diensten zurückgekehrte Offiziere gedient haben. Bei der Renovation von 1885 verschwanden die Vordächlein unter den Fenstern des Riegaufbaues. Die Restauration von 1975 brachte den Nachweis, dass der Holländerturm ein Wehrturm an der äussern Mauer der 2. >Stadtbefestigung war. Der Name Holländerturm ist historisierend und tritt nicht vor 1890 auf.
Lit.: Paul Hofer, Die Wehrbauten Berns, Bern, 1953.
Lexikon Oberbegriffe:Wehrbauten
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.