Exporthaus-Siedlung (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\E)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungExporthaus-Siedlung
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Zur Linderung der während und nach dem Zweiten Weltkrieg herrschenden Wohnungsnot und zur Vorbereitung einer Export-Offensive in kriegsversehrte Länder stellte die Bernische Gesellschaft für Export- und Siedlungshäuser fast vollständig im Werk vorzubereitende Holzhäuser her. Die Stadt Bern liess nach Plänen von Walter von Gunten und Werner Allenbach 1945 in Bümpliz zwei Doppeleinfamilien- und vier Vierfamilien-Häuser bauen. Im Zuge der Anlage der A12 wurde die ganze Exporthaus-Siedlung im letzten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts abgerissen.
Standort: Wangenstrasse 95 bis 117.
Lit.: Bernhard Furrer, Denkmalpflege in der Stadt Bern, 1993-1996, in Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde 1997, Heft 1 und 2. pg. 199f.; Bernhard Furrer, Denkmalpflege in der Stadt Bern, 1997-2000, in Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde 2001, Heft 1 und 2. pg. 196ff.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.