Halenstrasse (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\H)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungHalenstrasse
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Für den Bau der >Halenbrücke wurde der >Drakauweg zwischen Länggasse und Glasbrunnenstrasse verbreitert und von dort eine neue Strasse östlich der Drakau angelegt. Der schon 1911 genannte Name Halenstrasse wurde erst mit Gemeinderatsbeschluss vom 23. Juni 1915 offiziell. Den seither mehrfach veränderten Waldspielplatz beim Südende der Halenstrasse hat die Stadtgärtnerei 1938 angelegt. Seit dem November 2009 ist die Halenstrasse für den privaten Motorfahrzeugverkehr gesperrt, seit 2011 auch für den öffentlichen Verkehr. Der Rückbau auf eine Breite von 4,5 m begann im Februar 2015.
Lit.: Berchtold Weber, Strassen und ihre Namen am Beispiel der Stadt Bern, Bern, 1990. Quellennachweise in einem separaten Band bei der Burgerbibliothek Bern; „Berner Zeitung“. 10. Februar 2015.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.