Henzi-Stock (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\H)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungHenzi-Stock
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Wittigkofenweg 136A. Bevor der Henzistock zum Nebengebäude des 1581 erbauten und 1826 erweiterten Pächterhauses des Landguts >Wittikofen (Wittigkofenweg 136) wurde, stand das in der Mitte des 17. Jahrhunderts erbaute Haus im >Emchloch, im mittleren Sulgenbach. In ihm soll die Henzi-Verschwörung ihren Anfang genommen haben.
Ursprünglicher Standort: am heute aufgehobenen Stück des Giessereiweges, Westseite des Hauses >Titanic II (ehemals Giessereiweg 22).
Lit.: Berchtold Weber, Historisch-topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 1976.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.