Hotelgasse (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\H)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungHotelgasse
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Nachdem 1331 erstmals ein Haus an die Mauer der ersten >Stadtbefestigung gebaut worden war, hiess die Gasse bis ins 16. Jahrhundert an der alten Ringmauer. Dann war ihr Name an der Ankenwaag, im 18. Jahrhundert am Käsmärit, nach dem Bau des >Hôtel de Musique Hotellaube. Im 19. Jahrhundert war der offizielle Name Theatergasse. Zu ihr gehört damals auch die nachmalige >Polizeigasse. Seit 1882 ist der Name Hotelgasse offiziell. Den Südabschluss der Gasse bildete bis zu ihrem Abbruch 1909 die >Bibliotheksgalerie.
Lit.: Paul Hofer, Kunstdenkmäler der Stadt Bern, Band II, Basel, 1959.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.

Dokumente im Katalog der Burgerbibliothek Bern