Sandfluh (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\S)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungSandfluh
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Beim Bau des Grossen >Aargauerstaldens überschütteter Sandsteinfelsen südwestlich des >Rosengartens. Im untern Teil wurde bis ins 18. Jahrhundert Sandstein gebrochen (>Werkhof an der Sandfluh). Der im ausgehenden Mittelalter nachgewiesene Flurname Fluhmatt dürfte auf ein Stück Land in der Nähe der Sandfluh weisen. Da der Stein aus der Sandfluh für den Bau des Münsters verwendet wurde, taucht gelegentlich auch der Name Kirchfluh auf.
Lit.: Paul Hofer, Kunstdenkmäler der Stadt Bern, Band III, Basel, 1947.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.