Bern (BE), Splendid-Palace (Personen\Juristische Personen\B)

 

Grunddaten

ThesaurusPersonen
BezeichnungBern (BE), Splendid-Palace
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Von-Werdt-Passage 8. Das 1924/25 von Walter von Gunten erbaute und am 1. September 1925 eröffnete Cinéma Splendid-Palace ist seit August 1988 geschlossen. Die Art-déco-Ausstattung (Ernst Linck, Buntverglasung; Etienne Perincioli, Stuckreliefs) konnte anschliessend trotz Umbau und zweckentfremdeter Nutzung weitgehend erhalten werden. In zwei kleinen Kinosälen (Splendid 1 und 2) im Untergeschoss wurden vom 14. März 1997 bis am 31. März 2010 weiterhin Filme gezeigt. Nach mehrmonatigem Unterbruch nahm das Kino im August 2010 den Betrieb wieder auf.
Lit.: Anna Bähler et alii, Bern – die Geschichte der Stadt im 19. und 20. Jahrhundert, Bern, 2003. pg. 207; Bernhard Furrer, Denkmalpflege in der Stadt Bern, 1989-1992, in Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde 1993, Heft 1 und 2. pg. 98f.; Bernhard Furrer, Denkmalpflege in der Stadt Bern, 1993-1996, in Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde 1997, Heft 1 und 2. pg. 153ff.; Berner Jahrbuch 1990, Bern, 1989. pg. 65; „Der Bund“. 14. Mai 1988; „Berner Zeitung“. 26. März 2010.
Lexikon Oberbegriffe:Kinos
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.

Dokumente im Katalog der Burgerbibliothek Bern