Unterführung (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\U)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungUnterführung
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:1) Der Niveauübergang der Bernstrasse über die Geleise der Linie Bern-Freiburg, der sich dort befand, wo schon der alte, noch auf römische Vermessung zurückgehende Weg über das ehemalige Kirchenfeld (>Kirchacker 1) die Geleise überquerte, wurde 1906 durch eine Unterführung ersetzt, die als einzige in der Gemeinde Bümpliz den Namen Unterführung schlechthin trug und heute noch trägt. Die Neugestaltung erfolgte 1974 im Zusammenhang mit dem Bau des Anschlusses Bümpliz der A12.
Lit.: Bauinventar Bümpliz, Bern, 1993/96.

2) Haltestelle der Buslinien nach Bümpliz und Bethlehem, die seit der Umstellung auf die Strassenbahn Bümpliz Unterführung heisst.
Lit.: Urs und Jürg Aeschlimann, Tram Bern West, Leissigen, 2010.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.