Untermattweg (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\U)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungUntermattweg
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:1) Schon in der alten Gemeinde Bümpliz führte ein Fussweg von Norden her über den Stadtbach und bis zur Haltestelle Stöckacker. Er hiess damals vermutlich Waldheimweg. Am 25. Juni 1919 benannte ihn der Gemeinderat nach dem alten Flurnamen Untermattweg. In den Jahren 1960/61 entstand der ostwestlich verlaufende Teil des Untermattweges.
Lit.: Berchtold Weber, Strassen und ihre Namen am Beispiel der Stadt Bern, Bern, 1990. Quellennachweise in einem separaten Band bei der Burgerbibliothek Bern.

2) Haltestelle der Buslinie 27 zum Weyermannshaus Bad.
Standort: Murtenstrasse 212.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.

Dokumente im Katalog der Burgerbibliothek Bern