Vertmont (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\V)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungVertmont
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Buristrasse 21/23, ursprüngliche Adresse: Buchserstrasse 33. Landgut in der Schosshalde, das im 18. und 19. Jahrhundert Kleine Matte (>Ougspurgergut) hiess. Der Herrenstock existierte schon am Anfang des 18. Jahrhunderts und wurde kurz vor 1798 für Niklaus Anton Kirchberger erweitert. 1872 erneute Erweiterung und teilweiser Neubau mit Aufstockung durch Gustave Conod und Joseph Charles Bardy für Johanna Adelheid Clementine de Pourtalès - v. Werdt.
Lit.: Kunstführer durch die Schweiz, 1982; Bernhard Furrer, Denkmalpflege in der Stadt Bern, 1993-1996, in Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde 1997, Heft 1 und 2. pg. 168ff.
Lexikon Oberbegriffe:Flurnamen
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.