Waldheimstrasse (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\W)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungWaldheimstrasse
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:1) Dem Landhaus >Waldheim 1) gegenüber endete der 1864 angelegte Mussmattweg, der am alten Bahnweg nordöstlich der Eisenbahnlinie begann und den Kindern von Holligen einen direkten Zugang zum 1860 eröffneten Länggassschulhaus (Neufeldstrasse 20) ermöglichte. Von 1882 bis 1900 hiess der Weg offiziell Waldheimweg. Mit Beschluss vom 26. September 1900 benannte ihn der Gemeinderat wegen der vorgesehenen Neuanlage Waldheimstrasse. Die Strasse war jedoch erst 1909 fertig gestellt. 1910 kam bei der Aufhebung des alten Bahnwegs das der Bahnlinie entlang führende Strassenstück zur Waldheimstrasse.
Lit.: Berchtold Weber, Strassen und ihre Namen am Beispiel der Stadt Bern, Bern, 1990. Quellennachweise in einem separaten Band bei der Burgerbibliothek Bern.

2) 1942 aufgehobene Haltestelle der Strassenbahnlinie in die >Länggasse 3).
Standort: bei der Einmündung der Waldheimstrasse 1) in die Länggasssstrasse.
Lit.: Urs und Jürg Aeschlimann, Tram Bern West, Leissigen, 2010.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.