Bern (BE), Zentrum Paul Klee (ZPK) (Personen\Juristische Personen\B)

 

Grunddaten

ThesaurusPersonen
BezeichnungBern (BE), Zentrum Paul Klee (ZPK)
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Monument im Fruchtland 3. In den Jahren 2002/05 von Renzo Piano wellenförmig in die Mulde des früheren Schöngrün-Gutes eingebetteter Museumsbau mit Ausstellungs- und Verwaltungsräumen, einem grossen Saal, einem Kindermuseum (Creaviva) und einem Restaurant. In der Planungs-, Bau- und Einrichtungsphase hiess das ZPK zuerst Paul-Klee-Museum, später Paul-Klee-Zentrum. Vor der Eröffnung wurde das Zentrum jedoch wegen der Abkürzung, die nicht mit jener eines Modehauses hätte übereinstimmen dürfen, in ZPK umbenannt.
Lit.: Zentrum Paul Klee, Bern, 2005.
Lexikon Oberbegriffe:Museen
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.