Amtsschreiberei (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\A)

 

Grunddaten

Thesaurus:Orte
Bezeichnung:Amtsschreiberei
 

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:1) Seit 1718 befand sich die Amtsschreiberei im Haus Rathausplatz 1. Ebendort befand sich das >Generalkommissariat.
Lit.: Paul Hofer, Kunstdenkmäler der Stadt Bern, Band III, Basel, 1947.

2) 1798 wurde die Verwaltung des neu geschaffenen Amtsbezirks Bern ins >Nägeli-Haus 2) verlegt (Präfektur).
Lit.: Paul Hofer, Kunstdenkmäler der Stadt Bern, Manuskripte und Typoskripte zum Band VI. Das Material befindet sich heute bei der Kantonalen Denkmalpflege.

3) Von 1824 an befand sich die Amtsschreiberei im Hause Amthausgasse 2 (>Amthaus 1), dem früheren von Werdt-Haus. 1847 wurde sie in die neu geschaffene Amtsschaffnerei (>Deutschseckelschreiberei) im Haus Rathausplatz 1 verlegt.
Lit.: Stadtarchiv Bern, Dokumentation (Schubladen D).
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.