Ankenwaag-Brunnen (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\A)

 

Grunddaten

Thesaurus:Orte
Bezeichnung:Ankenwaag-Brunnen
 

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Der 1596 am Westausgang der >Kesslergasse errichtete Marktbrunnen wurde 1755 wegen des Neubaus des Ankenwaagkornhauses (>Stadtbibliothek) abgebrochen. Im Frühling 1760 wurde ein neuer Brunnen zwischen der Münsterbauhütte (>Polizeigebäude 1) und dem Eingang des >Barfüsserfriedhofs errichtet, der 1772/75 beim Bau der >Bibliotheksgalerie nach Westen verschoben und in einen Nischenbau gestellt wurde. Im Sommer 1882 wurde er wegen des Baus der >Kirchenfeldbrücke an den Westflügel der Stadtbibliothek versetzt. Er hiess wegen des nahen >Polizeigebäudes auch Polizeibrunnen.
Letzter Standort: rund 20 m östlich der >Hauptwache 1) (Theaterplatz 13).
Lit.: Paul Hofer, Kunstdenkmäler der Stadt Bern, Band I, Basel, 1952; VA BBB A.91.1 (1)
Lexikon Oberbegriffe:Brunnen
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.