Brunner-Haus (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\B)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungBrunner-Haus
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Hotelgasse 1. Der 1562/64 von Franz Zumstein für Simeon Zehender errichtete Bau wurde 1690–1710 aufgestockt und frühbarock umgebaut. 1905/07 «restaurierte» ihn Karl Indermühle mit Einbezug des Hauses Kramgasse 85 in anspruchsvoller Neogotik. Das Wandbild „Venner“ und die Dachuntersicht mit Jagdszenen schuf Paul Linck 1907 (restauriert 1981,1986 und 2002). Bis zum Umbau der Häuser befand sich im Eckhaus (Kramgasse 87) der vormals Dula-Keller genannte Widmer-Keller.
Lit.: Paul Hofer, Kunstdenkmäler der Stadt Bern, Band II, Basel, 1959; Kunstführer durch die Schweiz, Band 3, Bern, 2006; Verwaltungsbericht der Stadt Bern für das Jahr 1981. pg. 29.
Lexikon Oberbegriffe:Kellerwirtschaften
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.