Buchfeldweg (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\B)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungBuchfeldweg
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Den alten Fussweg zwischen Niederbottigen und Buch benannte der Gemeinderat am 10. September 1919 Buchfeldweg. Das Wort Buchfeld ist eine Kontamination von „Buchholzacker“, über den der Weg führt, und „ Im Feld“, dem Namen der Häusergruppe am Ostende des Weges. Nach einem tödlich verlaufenen Personenunfall hob die Bern-Neuenburg-Bahn in den späten 1970er Jahren den Niveauübergang ersatzlos auf. Seither endet der Buchfeldweg an der Bahnlinie.
Lit.: Berchtold Weber, Strassen und ihre Namen am Beispiel der Stadt Bern, Bern, 1990. Quellennachweise in einem separaten Band bei der Burgerbibliothek Bern.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.