Bühlplatz (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\B)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungBühlplatz
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Der schon 1873 mit dem Namen Bühlplatz projektierte Platz wurde 1877 angelegt und sollte von Anfang an nicht nur Kreuzung zweier Strassen, sondern auch Schmuckanlage sein. 1915 entstand das Gebäude mit Brunnen, Transformatorenstation und WC. Nach dem Erlöschen der Anbaupflicht wurde der Platz 1946 erneut umgestaltet. Der Name Bühlplatz ist als Kurzform vom alten Namen des Moränenhügels zwischen Grosser Schanze und Muesmatt, >Donnerbühl 2), abgeleitet.
Lit.: Berchtold Weber, Strassen und ihre Namen am Beispiel der Stadt Bern, Bern, 1990. Quellennachweise in einem separaten Band bei der Burgerbibliothek Bern.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.

Dokumente im Katalog der Burgerbibliothek Bern