Bümplizstrasse (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\B)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungBümplizstrasse
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Seit alters führte ein Weg von der Murtenstrasse westlich der alten Gemeindegrenze dem Stadtbach entlang nach Bümpliz und vom Bachmätteli an gegen Süden zur Wangen- und Freiburgstrasse, wo der >Pfaffensteig die Fortsetzung bildete. Innerhalb des Dorfes, etwa zwischen dem alten >Dorfschulhaus 2) (Bümplizstrasse 92) und der Glockenstrasse hiess die Bümplizstrasse Dorfgasse beziehungsweise offiziell Dorfstrasse. Nach dem Bau des Bahnhofs der >SCB (seit 1924 Bümpliz Süd), 1860, hiess das Stück vom Bachmätteli bis zur Freiburgstrasse Bahnhofstrasse. Mit der Eröffnung des Nordbahnhofs, 1902, übertrug der Gemeinderat diesen Namen auf die Strassen bei der neuen Station. Hier scheint die Bümplizstrasse ihren jetzigen Namen bekommen zu haben.
Lit.: Berchtold Weber, Strassen und ihre Namen am Beispiel der Stadt Bern, Bern, 1990. Quellennachweise in einem separaten Band bei der Burgerbibliothek Bern.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.