Kornhaus (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\K)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungKornhaus
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Kornhausplatz 18/Zeughausgasse 2. Das Grosse Kornhaus wurde 1711–1715 nach Plänen der Brüder Abraham und Hans Jakob (III) Dünz erbaut. 1850 diente ein Teil des Kornhauses als Flüchtlingskaserne für jene Menschen, die in der Folge der gescheiterten Umwälzungsversuche in Deutschland und Österreich hier Zuflucht fanden. 1870 entstand im 1. Stock mit der Kantonalen Muster- und Modellsammlung Europas zweites Kunstgewerbemuseum. Von 1889 an gehörte ihr auch der 2. Stock. Ebenfalls im Kornhaus befand sich die Gewerbebibliothek, eine Abteilung des Amtes für Gewerbeförderung. Sie ging 1994 als Fachbibliothek für Gestaltung in die nachmaligen >Kornhausbibliotheken über. 1873 übergab der Staat Gebäude und Keller der Stadt. Der Umbau nach Plänen von Adolphe (I) Tièche reduzierte 1894/95 die Erdgeschosshalle auf eine Durchfahrt und entstellte mit den grossen Fenstern die Fassade. Damals entstand die zweigeschossige Halle für die nun Gewerbemuseum genannte Muster- und Modellsammlung. Die Renovation des Kellers (>Kornhauskeller) mit dem Einbau der Galerien folgte 1898 nach einem Projekt von Friedrich Schneider. Die Wandmalereien stammen von Rudolf Münger. Sie wurden 1998/99 restauriert. Die Aussenrenovation von 1975/80 stellte die alte Fassade mit den fast nur schlitzartigen Lüftungsfenstern wieder her. Nachdem 1994 das Gewerbemuseum geschlossen worden war, erreichte die Innenrenovation in den Jahren 1998/99 eine Erneuerung der Gebäudestruktur der 1890er Jahre mit dem über zwei Geschosse gehenden Stadtsaal. Im Erdgeschoss lässt das gleichzeitig eingerichtete Café Kornhaus trotz gläserner Wände die Grösse der alten Markthalle leider nur unvollständig erahnen.
Lit.: Paul Hofer, Kunstdenkmäler der Stadt Bern, Band I, Basel, 1952; Bernhard Furrer, Denkmalpflege in der Stadt Bern, 1997-2000, in Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde 2001, Heft 1 und 2. pg. 77ff., Kunstführer durch die Schweiz, Band 3, Bern, 2006.
Lexikon Oberbegriffe:Kornhäuser
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.

Dokumente im Katalog der Burgerbibliothek Bern