Läuferplatz (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\L)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungLäuferplatz
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:1) Der Läuferplatz in seinem heutigen Grundriss datiert aus den frühen 1620er Jahren, als im Zuge der vierten Stadtbefestigung der Rossschwemmeturm (Nr. 6) samt einer Befestigungsmauer gebaut wurde. Die 1761 neu erbaute Wehrmauer wurde 1819 auf Brusthöhe abgetragen und bald darauf zusammen mit dem Tor zur Untertorbrücke ganz entfernt. Der Läuferplatz wurde in den Jahren 1985/86 gepflästert und unter Beschränkung der Flächen für den Strassenverkehr neu gestaltet.
Lit.: Berchtold Weber, Strassen und ihre Namen am Beispiel der Stadt Bern, Bern, 1990. Quellennachweise in einem separaten Band bei der Burgerbibliothek Bern.

2) Haltestelle der Buslinie Nr. 30 (>Marzili 4).
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.

Dokumente im Katalog der Burgerbibliothek Bern