Lombachturm (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\L)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungLombachturm
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:In der Mitte des 14. Jahrhunderts auf dem Landgut Sandegg erbauter Wachtturm, der von 1465 bis 1538 im Besitz der Familie Lombach und dann des Grossen >Spitals war. 1724 diente er als Wohnung des äusseren Bachmeisters. 1785 im obern Teil, 1844 vollständig abgebrochen. Das Gelände zwischen Laupen- und Schlösslistrasse heiss damals Turm- oder Spitalmatte. Das 1846/47 vermutlich von Rudolf Stettler erbaute Haus Laupenstrasse 41 heisst noch heute >Turmau.
Standort: Laupenstrasse 45/47.
Lit.: Paul Hofer, Kunstdenkmäler der Stadt Bern, Band I, Basel, 1952.
Lexikon Oberbegriffe:Wehrbauten
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.

Dokumente im Katalog der Burgerbibliothek Bern