La Prairie (Orte\Sch\Schweiz (CH)\Bern (Kanton)\Bern (BE)\L)

 

Grunddaten

ThesaurusOrte
BezeichnungLa Prairie
Beschreibung
Quelle
 

Zusatz-Infos

Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern

Lexikoneintrag:Sulgeneckstrasse 7. Schon vor 1734 wurde der ins 16. oder sogar 15. Jahrhundert zurück gehende Kernbau zu einer barocken Campagne umgebaut. Bis 1865 hiess die Prairie auch Matte. Seit 1927 gehörte die Prairie der römisch-katholischen Gesamtkirchgemeinde, deren Grosser Kirchenrat 1981 einen Neubau an Stelle des Landhauses ablehnte und sich für den Erhalt des Gebäudes als vielseitig nutzbares Kirchgemeindehaus entschied. Die Renovation erfolgte 1991/92.
Lit.: Kunstführer durch die Schweiz, 1982; „Der Bund“. 7. Februar 1980 und 7. Februar 1981, Kunstführer durch die Schweiz, Band 3, Bern, 2006.
Urheberangabe:Weber, Berchtold: Historisch-Topographisches Lexikon der Stadt Bern, Bern, 2016.